(c) Al-Baida

Zu meiner Person

Im Dezember 1980 habe ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllt - ich kaufte mir ein typvolles Siamkätzchen (seal-point) und zwei Monate später eine süsse, kleine lavenderfarbene Orientalin.

Die Züchterin bat mich, Jarka und Kiushiu an der Ausstellung zu präsentieren, denn sie seien wirklich sehr schön. An der ersten Ausstellung hatte ich auch gleich mit den "Beiden" grossen Erfolg, an der zweiten allerdings erlangte ich nicht die gewünschten Punkte. Nun wollte ich es wissen, hatte ich beim ersten Mal einfach nur Glück? Und so folgten weitere Ausstellungen, im In- und im Ausland: Lion, Marseille, Stuttgart, Venedig und viele mehr.

Im Frühling 1982 hatte dann Jarka die ersten Babies - welch ein faszinierendes und wunderschönes Erlebnis. Es blieb nicht bei den einen Welpen und weitere Katzenkinder folgten, natürlich immer mit einer langen Babypause für die Mama.

In den über 25 Jahren erlebte ich einige Hochs und Tiefs, doch die Freude an den verschmusten und intelligenten "Exoten" mit ihrem lauten Miau und zugleich sanften Schnurren ist noch immer gross. Die Katzenbabies aufwachsen zu sehen und die übermütigen Spiele der kleinen "Tiger" begeistern mich noch heute, nach all den vielen Jahren, genauso wie am Anfang.